by email or phone about our collection Catalyst and schools What we do, what we're like

Sammlungen und historische Dokumentation

Alle Dokumente sind in englischer Sprache.

Wir verfügen über eine umfangreiche Sammlung von Fotos (hauptsächlich von der näheren Umgebung). Außerdem beherbergen wir das Peter Spence Archiv, das gesamte Forschungsarchiv der Chemikalienabteilung von Imperial Chemical Industries (ICI)  und viele Ergebnisse aus der Forschungsarbeit des ursprünglichen Museumsprojekts über die chemische Industrie im Nordwesten Englands.  Darüber hinaus haben wir im Laufe der Jahre viele weitere Dokumente erstellt, wenn Interesse an einem bestimmten Thema bestand und wir dazu eine Anfrage erhielten.  Außerdem umfasst unser Museum das J W Towers and Co Ltd Archiv, das zur Zeit katalogisiert wird. Letztere können Sie durch einen Klick auf die unten angegebenen Links herunterladen. Die Dokumente sind (leider) im MS Word 97 Format, da dieses offensichtlich am weitesten verbreitet ist.  Unsere Grundsätze für die Anschaffung von neuen Exponaten und die Abstoßung von alten Ausstellungsstücken finden Sie hier hier.

Ditton Brook Iron Co.

Bibliothekskatalog (MS Excel 97)

Verzeichnis unserer Sammlung (MS Excel97)

Verzeichnis unserer Karten (MS Excel97)

Aus den Anfängen der Produktion von “Everite” Informationen aus Originalquellen
(“Everite” ist ein Baustoff, der aus Zement und Asbest hergestellt wird)

Kurzer Abriss der Geschichte der Widnes Foundry and Engineering Company [Widnes Gießerei und Konstruktionsfirma] (aus der Broschüre zum 100jährigen Bestehen von 1948), mit der ursprünglichen Zeichensetzung, aber ohne Illustrationen

1972 von Fisons Ltd herausgegebene Festschrift zur Erinnerung an die Einstellung der Produktion am alten Standort von Whiffen and Sons in Loughborough (die Firma war 1966 in Fisons Fine Chemicals eingegliedert worden).  Behandelt die Zeitspanne von1654 bis 1972.  Keine Illustrationen.

Ein teilweise erhaltenes Protokoll der

Sitzungen des Schwurgerichts LIVERPOOL aus der Sommersitzungsperiode 1846 -  Sir John Gerrard v. J.C. GAMBLE

Enthält die ursprüngliche Aussage und diverse Dokumente des Schriftverkehrs und eidesstattliche Aussagen bezüglich des Gerichtsverfahrens gegen den Alkaliproduzenten Josiah Christopher Gamble aus St Helens und andere.  In Abschnitten komplett mit ursprünglicher Schreibweise, teilweise Fehler in der Abschrift.

Unvollständige Liste der Dokumente aus dem Museumsprojekt bezüglich der Alkaliwerke und Seifenfabriken und anderer Firmen im Raum Widnes/Runcorn.  Auch einige Notizen zu Standorten aus dem weiteren Umkreis.

Seite 48 - 52 aus dem1948 erschienenen Jubiläumsbuch zum 50jährigen Bestehen von Orr's Zinc White works [Orrs Zinkfabrik] in Widnes.  Herausgegeben von der Imperial Smelting Company, die damaligen Besitzer des Unternehmens.  In diesem Dokument wurde der ursprüngliche Seitenumbruch und die Zeichensetzung beibehalten, es enthält aber keine Illustrationen.

Der komplette Text der Jubiläumsschrift zum 25jährigen Bestehen von Orr's Zinc White [Orrs Zinkfabrik] aus dem Jahre 1923.  In diesem Dokument wurde der ursprüngliche Seitenumbruch und die Zeichensetzung beibehalten, es enthält aber keine Illustrationen.

Ein Artikel über die Widnes Transporter Bridge [Widnes-Schwebefähre] aus dem Meccano Magazin vom April 1960

Eine Liste aller Publikationen von ICI-Mitarbeitern, über die Catalyst verfügt, wie zum Beispiel das ICI Magazin, das die diversen Veröffentlichungen der einzelnen Abteilungen enthält, beispielsweise den Hexagon Courier oder die Alkali News (MS Excel)

Eine Liste von ICI Aufzeichnungen, hauptsächlich Bücher und Dokumente, die dem Museum im Oktober 2005 gestiftet wurden (MS Excel)

Eine Übersetzung der Einleitung des 1884 veröffentlichten Buchs “Nicolas Leblanc - Sa Vie, Ses Travaux, et L'Histoire de la Soude Artificielle” von Auguste Anastasi, dem Enkel von Leblanc

Übersicht der Mitarbeiterzahlen von ICI Pilkington Sullivan Works zwischen 1926 und 1938, an der sich der Einfluss von Fabrikzusammenschlüssen, wirtschaftlicher Faktoren etc. ablesen lässt.  Wir werden dieses Dokument so bald wie möglich durch eingescannte Bilder der Originaldokumente ergänzen.

Vollständige Liste der Forschungsakten, die Catalyst von der ICI General Chemicals Group (und den Vorgängern des Unternehmens) gestiftet wurden, aus der Zeit von 1896 – 1998.  Diese Liste umfasst im oben genannten Dokument aufgelistete Akten und basiert auf unserer Katalogisierung dieser Akten.  Es handelt sich hier um die vollständige Liste aller 25.263 Dokumente.

Liste von Objekten der McKechnie Sammlung (Chemiewerk McKechnie Chemicals Ltd)

Liste der Filme in der Brunner Mond Filmsammlung (eher eine Sammlung von übriggebliebenen Filmen als die umfassende Liste, von der wir bei der ersten Leihe ausgegangen waren) (MS Excel)
Brunner Mond ist ein Chemiewerk mit Sitz in Nothwich und ist unter anderem Europas größter Sodaproduzent.

Liste mit Dokumenten von J W Towers (später Gallenkamps – ein Hersteller wissenschaftlicher Apparaturen) und von Bowmans (katalogisiert von Christina Evans).  Diese Liste wird mit fortschreitender Katalogisierung aktualisiert werden.

Ein Artikel von Gordon Rintoul (ehemaliger Direktor von Catalyst) aus dem Jahre 1984 mit dem Titel "The Chemical Industry in Runcorn and Weston 1800 - 1930" (“Die chemische Industrie in Runcorn und Weston 1800 – 1930”).  Dieser Artikel ist eine ausgezeichnete Zusammenfassung der Anfänge und der Entwicklung der chemischen Industrie in der Gegend und enthält umfangreiche Fußnoten.

Eine Karte mit ICI Standorten weltweit aus "A short account of the activities of the Company" [Eine kurze Darstellung der Aktivitäten des Unternehmens] herausgegeben von ICI Ltd. in limitierter Ausgabe

Eine Karte, auf der alle ICI Werke im Vereinigten Königreich verzeichnet sind (Mai 1955)

Ein kurzer 1950 von ICI veröffentlichter Bericht („The Parent Company and its interests in the United Kingdom“ [„Das Mutterunternehmen und seine Interessen im Vereinigten Königreich]) mit Fakten über die Gründung des Unternehmens, seine Funktion, seinen Aufbau und die Unternehmensführung. Darüber hinaus hat es zum Ziel, Fragen zu beantorten, die Außenstehende über ICI gehabt haben könnten, wie zum Beispiel „Ist ICI zu groß?“ oder „Hat ICI eine Monopolstellung?“.

Kürzlich haben wir die Mietbücher von S Owens, einem Immobilienbüro aus Widnes, erworben. Die Mietbücher erfassen die Zeitspanne von 1910 bis zur Übernahme der Agentur durch Halifax 1988.  Sie dokumentieren die Adressen ,  für die Owens verantwortlich war, zusammen mit dem Namen des Mieters und dem Betrag der Miete.  Die Bücher von 1910 bis 1939 stehen Ihnen bereits zur Einsichtnahme zur Verfügung.  Darüber hinaus haben wir auch diverse Kassenbücher, in denen sich die Namen der Empfänger der Miete finden.